Tipp 3: Wähle Dein Thema

22/03/2017 - 14:59

Unsere Sponsoren und wir haben eine lustige Party-Box gepackt - nun liegt es an Dir, die Party individuell zu gestalten, z. B. mit einem tollen Motto!

  • Zeitpunkt: die 20er Jahre, die 90er Jahre, Flower Power, Disco, Rockabilly usw.
  • Farben & Kleidung: ganz in weiß, schwarz, silber, gold, neon, glamourös, formell usw.
  • verkleiden: Halloween, Cowboy und Indianer, Superhelden, Figuren aus Videospielen, berühmte Persönlichkeiten, Disco, Mafia, Oktoberfest usw.
  • Getränke: eine Cocktailparty, eine Bierverkostung, eine Weinverkostung oder eine Barista-Vorführung usw.
  • Essen: gemeinsames Kochen, „Mein Restaurant“ oder „Essen kommen lassen“, Pizza-Abend, Cupcake Wettbewerbe , Backwettbewerb usw.
  • Kultur: traditionelle Hausmannskost, ein italienische Pizzanacht, mexikanische Gartenparty, französische Küche, spanische Bodega, American BBQ usw.
  • Festlichkeiten:  Weihnachten, Silvester, Muttertag, Ostern, Halloween, etc. 
  • Jahreszeiten: Frühling, Sommer, Herbst, Schnee/Winter
  • Mahlzeiten:  Frühstück/Brunch /MittagessenKaffee und Kuchen/Abendessen
  • ...

Tipp 4: Plane Deine Speisen und Getränke

22/03/2017 - 14:57

Hast Du ein Thema ausgewählt? Dann kannst Du jetzt mit der Planung beginnen! Überlege, was Du zum Essen und Trinken anbieten wirst:

  • Kinderfest: Fruchtsaft, Erfrischungsgetränke, Obststücke, Torte, Cupcakes, Eis usw.
  • ‘Pub’ oder informelle Party: Fingerfood, kleine Hamburger oder Hotdogs, salzige Snacks, Dips, Bier usw.
  • Filmabend: Nachos, Pizza, Popcorn, Erfrischungsgetränke, Süßigkeiten usw.
  • Weinverkostung: Mezze, Tapas, Häppchen, belegte Brote, Appetizer usw..
  • Männerabend: Barbecue, Bier, Chips, Pizza usw.
  • Brunch: Brötchen, Aufschnitt, Croissants, Fruchtsaft, Tee, Kaffee,
  • Mädelsabend: Cocktails, Häppchen, Sushi, Salate usw.
  • Gartenfest : Barbecue, Buffet, Picknick, Dessert, Punsch usw.
  • Kaffee- oder Teeeinladung: kleine Kuchen, kleine Sandwiches, Pudding, Obst usw.
  • ‘Potluck’: jeder bringt etwas mit und ‘isst, was es so gibt’.

Tipp 5: Erledige Deine Einkäufe

22/03/2017 - 14:54

  • Plane Dein Budget: Essen, Getränke, Deko usw. kosten natürlich Geld. Versuche, Dinge aus Deinem Haushalt zu nutzen oder bitte Deine Gäste um Vorschläge oder Hilfe.  Wenn jeder etwas mitbringt, wird Dir Party nicht so teuer!
  • Was benötigst Du? Überlege, was Du aus Deinem Vorrat nutzen kannst, und was Du noch besorgen musst: Becher, Servietten, Tischtuch, Besteck, Teller usw.
  • Dekorieren: Du entscheidest selbst, wie weit Du bei der Dekoration Deiner Home Party gehen willst. Fähnchen, Laternen, Kerzen, Blumen, Partyhüte, Konfetti usw. - sei ruhig kreativ!

Tipp 6: Dekoriere den Raum

22/03/2017 - 14:51

  • Lass Dir Zeit: Um Dein Haus zu dekorieren und für eine Home Party vorzubereiten, benötigst Du möglicherweise etwas Zeit. Magst Du es lieber formell oder lässig? Du entscheidest!
  • Und jetzt zur Deko: Die Details machen eine Home Party zu einem unvergesslichen Erlebnis. Dekoriere schon den Vorgarten oder den Flur, verwende dazu Luftballons oder Fähnchen, stimmungsvolle Beleuchtung, einen hübsch gedeckten Tisch usw.
  • Bitte um Hilfe: oft hat jemand ein Partyzelt, Deine Nachbarn können Dir zusätzliche Stühle leihen, Deine Kollegen können etwas zum Essen oder Trinken mitbringen usw. Die Party brauchst Du nicht allein zu planen!
  • Musik: Playlisten bieten Musik für jede Gelegenheit und Stimmung; benutze deinen Player, probiere Online-Dienste wie Spotify aus oder bitte einen Deiner Gäste, Musik mitzubringen.

Teile My Home Party mit Freunden

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen

Kennst Du einen tollen Gastgeber?

Lade Freunde zu My Home Party ein!
Lade Deine Freunde ein!
Lade Freunde zu My Home Party ein!